Just Culture

– Interview mit Thomas Werner –

Der Rettungsdienst und die Notfallmedizin sind wie die Medizin selbst Gebilde aus ineinander verzahnten komplexen Systemen.

Ob beim Fahrzeugcheck, bei der Disponierung des Einsatzes, der Patientenversorgung, der Übergabe im Schockraum oder bei der Einsatznachbereitung, überall arbeiten Menschen und wo Menschen arbeiten, da geschehen Fehler.

Doch wie gehen wir mit Fehlern um?

Auch wenn meist weder Absicht, noch Bosheit hinter einem Fehler stecken, wird genau dies oft unterstellt und die Strafe folgt auf dem Fuß.

Braucht es nicht ein anderes Menschenbild, eine andere Kultur des Umgangs miteinander, geprägt von Vertrauen und Ehrlichkeit?

Braucht es vielleicht eine Fairnesskultur um Fehler erfolgreich und dauerhaft auf ein Minimum zu reduzieren?

Und gibt es das nicht vielleicht schon?

Thomas Werner berichtet uns von dem Führungskonzept „Just Culture“.

Dieses Konzept hat seine Wurzeln in der Hochrisikoindustrie und ausgerechnet dort, wo ein Fehler katastrophale Folgen nach sich ziehen kann, eben dort hat sich eine Fairnesskultur etabliert.

von links nach rechts: Thomas Werner, Frank und Julius

Medienempfehlung

ED ECMO Podcast

https://edecmo.org/

Quellen

Wikipedia

https://en.wikipedia.org/wiki/Just_culture

BBC Radio 4 – Analysis, Just Culture

https://www.bbc.co.uk/programmes/b04n31d2

Wie Piloten eine konstruktive Fehler- und Vertrauenskultur schaffen

https://www.springerprofessional.de/just-culture-in-organisationen/16620376

I am the Boss!

Weibliche Führungskräfte im Rettungsdienst

– Interview mit Luisa Kalnik –

Bis heute sind im Rettungsdienst vorwiegend Männer tätig.

Auch wenn sich die Zeiten langsam zu ändern scheinen, fällt es Frauen oft schwer sich zu behaupten.

Gerade wenn es um die Frage geht, wer im Einsatz den Hut auf hat, wird es spannend. Denn Einsätze leiten ist gar nicht so einfach und Eigenschaften guter Führung sind von Natur aus männlich. So scheint es zumindest.

Luisa Kalnik arbeitet nicht nur im Rettungsdienst, sie hat auch Betriebswirtschaftslehre studiert.

Thema ihrer Bachelorarbeit waren weibliche Führungskräfte im Rettungsdienst.

Als gewöhnliche eher einfach gestrickte Jungs waren wir doch sehr überrascht, von dem was Luisa uns berichtete.

Seid gespannt, wir reden über Bienen, Pferde und auch über Frauen im Rettungsdienst

Interessante Links

Die folgenden Clips haben zwar nichts mehr mit Rettungsdienst zu tun, sind aber eine gute Ergänzung zum Thema dieser Podcastfolge.